Kordelzug

Durch die verschiedenen Varianten, die sich durch die Kombination von Weite und Länge der verschiedenen Schnittmuster ergeben, ist es nicht möglich, den Kordelzug bestimmten Größen zuzuordnen. Schaue dir das Beispiel-Schnittmuster „Kordelzug“ an und zeichne es dir auf ein weißes Papier ab. Die Breite sollte mindestens 8 cm betragen.

Kordelzug Tutorial
Kordelzug-Vorlage

Positioniere es an deinem Saum so, dass du Länge vom Bruch aus übertragen kannst. Zeichne dir einen Strich über die gesamte Breite des Schnittmusters „Kordelzug“ und trenne es hier durch. Nun schneide deinen Stoff im Bruch zu. 

Nimm dein Schnittmusterteil „Kordelzug“ inklusive Stoffzuschnitt. Hier siehst du zwei Quadrate mit zwei Kreisen. Übertrage mit Kreide die Markierungen auf deinen Stoffzuschnitt. 

Schneide dir zwei Quadrate (2,8 x 2,8 cm) aus Leder oder Snappap zu und nähe diese auf der rechten Seite des Stoffes genau auf der Quadratmarkierung fest. Nun schlägst du deine Ösen (1,8 cm im Durchmesser) mittig durch das Quadrat inklusive Stoff. 

Kordelzug-1

Verschließe das Rechteck nun rechts-auf-rechts an den kurzen Enden und falte die langen Kanten aufeinander. Bügle die Kante glatt. 

Nähe nun einen Tunnelzug, damit die Kordel später besser geführt wird. Hierfür steppst du mit einem Geradstich über deinen bereits zusammengeklappten Beinabschluss an der eingezeichneten Linie von einer Öse zur Nächsten.

Kordelzug-2

Nun steckst du deinen Kordelzug rechts-auf-rechts auf deinen Saum, und zwar so, dass die Ösen zu beiden Seiten der Außennaht liegen. Nähe es fest.

Um die Länge deiner Kordel zu bestimmen, misst du bitte die Länge deines Kordelzuges und fügst 10 cm hinzu. Schneide nun deine Kordel zu. Damit die Kordel nicht durch die Ösen rutscht, empfehlen wir eine Kordelstärke von ca. 0,8 – 1,5 cm. Fädele mit Hilfe einer Sicherheitsnadel deine Kordel durch den Tunnelzug. Ziehe den Stoff und die Kordel zusammen, so dass der Stoff sich recht eng faltet. Die Kordel kannst du nun nach Belieben kürzen und die Enden verknoten, so dass die Kordelenden später nicht durch die Ösen rutschen.

Wir möchten gerne noch einmal auf die Möglichkeit hinweisen, die Kordel am Tunnelzug mit wenigen Stichen zu fixieren. So verhinderst du, dass vor allem kleine Kinder die Kordel beim Spielen herausziehen. Nun fertigst du den Abschluss des Bauchsaumes entweder durch ein passendes hohes Bündchen oder einen Gummizug.

TOP

X